Anlegerschutzanwälte

Neu: unsere News auch auf  facebook

Die Erfahrung von hunderten Fällen, die wir bereits bearbeitet haben, zeigt, dass die Banken Widerrufe von Darlehensvertägen häufig mit falschen Begründungen zurückweisen. Zum Beispiel wird oft behauptet, dass die Widerrufsbelehrung den Wirksamkeitsschutz nach § 14…
Dienstag, den 17. Juni 2014 um 09:24 Uhr

Widerruf eines bereits titulierten Kredits möglich

geschrieben von Juliane Brauckmann
Landgericht Bielefeld untersagt Vollstreckung einer Darlehensforderung nach Widerruf des Darlehensvertrages. In einem Verfahren vor dem Landgericht Bielefeld, welches unser Mitglied Rechtsanwältin Juliane Brauckmann aus Bielefeld führte, erlitt jetzt das Inkassobüro der Targobank AG eine Schlappe.…
Bundesgerichtshof entscheidet zu Bearbeitungsentgelten bei Kreditverträgen Bearbeitungsentgelte bei Kreditverträgen sind nach den aktuellen Urteilen des BGH vom 13. Mai 2014 gegen die Postbank und die Nationalbank in Essen unzulässig. Egal ist dabei, ob sie im…
Mittwoch, den 04. Juni 2014 um 12:32 Uhr

MUC Exclusive GmbH verliert auch vor dem Landgericht Düsseldorf

geschrieben von Stefanie Fandel
Die Anlegerschutzanwälte e.V. hatten bereits berichtet, dass das Amtsgericht Düsseldorf eine Klage der MUC Exclusive GmbH (früher Medius Exclusive GmbH) gegen eine von unserem Mitglied Rechtsanwältin Stefanie Fandel vertretene Mandantin wegen einer Forderung aus einer…
Mittwoch, den 28. Mai 2014 um 11:16 Uhr

Clerical Medical erneut zu Schadenersatz verurteilt

geschrieben von Patrick M. Zagni
Landgericht Bielefeld spricht Anleger Schadenersatz zuDie britische Lebensversicherungsgesellschaft Clerical Medical Investment Group Ltd. (CMI) ist mit Urteil des Landgerichts Bielefeld vom 11.04.2014 zur Leistung von Schadenersatz in voller Höhe verurteilt worden. Gleichzeitig muss CMI den…
Donnerstag, den 22. Mai 2014 um 09:58 Uhr

Frühjahrstreffen des Vereins Anlegerschutzanwälte e.V. in Paderborn

geschrieben von Michael Gelhard
Zum Frühjahrstreffen des Vereins Anlegerschutzanwälte e.V. am 16. und 17. Mai 2014 fanden sich 15 Mitglieder sowie ein Juniormitglied zur Tagung und vereinsinternen Fortbildung in Paderborn ein. Der im Dezember 2003 von 11 Rechtsanwälten mit…
Mittwoch, den 21. Mai 2014 um 08:22 Uhr

Widerruf eines Darlehens mit Restschuldversicherung

geschrieben von Zuhal Wegmann
OLG Hamm stärkt die Rechte von Darlehensnehmern Ein Ehepaar nahm im Juli 2007 ein Darlehen von rund 46.000,00 Euro netto auf. Die Bank schloss zugunsten des Ehepaares eine Restschuldversicherung ab, die eine Prämie von 10.500,00…
Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat am 07.05.2014 als höchstes deutsches Zivilgericht festgestellt, dass für Lebens- und Rentenversicherungsverträge unter gewissen Umständen ein praktisch unbegrenztes Widerspruchsrecht oder Widerrufsrecht besteht, Aktenzeichen IV ZR 76/11. Die Grundlage dafür…
Eine Verbraucherin schloss im März 2011 unter dem Produktnamen „db Privatkredit“ einen Darlehensvertrag in der Filiale der Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG in Paderborn. Dieser Vertrag enthielt unter der Überschrift „Darlehensdaten“ die Angabe, dass…
Dienstag, den 08. April 2014 um 13:59 Uhr

OLG Brandenburg: Darlehensverträge der DKB AG widerrufbar

geschrieben von Dr. Thomas Storch
Widerrufsbelehrung der DKB AG nach einem Urteil des OLG Brandenburg unzureichend! Das höchste Brandenburgische Zivilgericht hat in einem aktuellen Urteil die von der Deutschen Kreditbank DKB AG verwendete Widerrufsbelehrung in einem Darlehensvertrag aus 2006 für…
Seite 1 von 8